Zum Fressen gern!

Zum Fressen gern! – Ein Kabarett mit ChrisTina Baumer

Zwei Frauen zwischen Facebook, Smartphone Apps, Foodsharing, Flüchtlingspolitik, Tradition, alten und neuen Werten, halten der modernen Gesellschaft mit all ihren Unsinnigkeiten den Spiegel vor. Zielsicher, kritisch und sarkastisch, aber immer mit dem gewissen humoristischen Augenzwinkern, nehmen Chris & Tina den täglich praktizierten menschlichen Wahn- und Unsinn auf die Schippe.

Mit: Chris & Tina Baumer
Regie: Stefan Hornung

Chris ist Schauspielerin und muss auftreten um Geld zu verdienen. Eigentlich, so sagt sie, wäre sie gerne berühmt oder zumindest einmal nackert in der Bildzeitung. Und da es nun mal zum Schauspielerdasein dazu gehört, muss sie sich auch noch mit neumodischen Erscheinungen wie veganem Bioessen, Spiritualität und Minimalismus herumschlagen. Die ganze Mühe – um dann am „Cheatday“ doch wieder zu Bratwürsten zu greifen.

Tina dagegen lebt ein selbstbewusstes, urbayerisches, einfaches Leben. Ihre Lieblingsspeise sind Leberkäsesemmeln, die sie regelrecht verschlingt. Tina kann das „hippe“ Leben der Chris nicht verstehen und noch weniger leiden. Die standfeste Bayerin hat ihre größte Freude daran, ihrer Schwester Streiche zu spielen und schmeißt ihr regelmäßig heimlich Pressack in ihren veganen Spinat-Guarana-Smoothie.

Buchbar für

Wirtshäuser, Restaurants, Cafés, Kleinkunstbühnen

Informationen

Umfeld: Während der Vorstellung kann gegessen und getrunken werden.

Dauer: zwei Stunden mit Pause

Spezial: Bühne, Licht und Ton nötig

Buchung unter: Konzertagentur Friedrich