Die Kellnerin Anni – Der Neue Tag vom 8.10.2013

Die Kellnerin Anni – Der Neue Tag vom 8.10.2013

Christina Baumer in bewährter Rolle als „Anni“ zu Gast im „Schwoazhanslzoigl“. Die vielen Besucher amüsierten sich und schmunzelten über so manchen derben Spruch. Am Ende gab es viel Applaus für Christina Baumer.“ (…)

mehr

CLOWN! – Der Neue Tag vom 10.8.2013

CLOWN! – Der Neue Tag vom 10.8.2013

„Christina Baumer sorgte bei den Besuchern dafür, dass nie Langeweile aufkam und diese herzhaft lachten und mitmachten.“ (…)

mehr

Rapunzel – Rundschau Weiden vom 25.7.2013

Rapunzel – Rundschau Weiden vom 25.7.2013

„„Das kann man sich auch als Erwachsener anschauen.“ So lautet nur eine der positiven Kritiken auf das Märchentheater „Rapunzel“, das am Sonntag Premiere hatte. Bärnaus Bürgermeister Alfred Stier als Veranstalter bezeichnete seine Regisseurin Christina Baumer gar als „Garantin für ausverkaufte und erfolgreiche Theaterinszenierungen““ (…)

mehr

Rapunzel – OTV Bericht vom 24.7.2013

Rapunzel – OTV Bericht vom 24.7.2013

„Das Kult-Märchen in der neuen Bühnenfassung begeisterte nicht nur die Kinder. Die Regisseurin hat mit viel Komik und einigen neuen Rollen dem Märchen eine ganz besondere persönliche Note gegeben.“ (…)

mehr

Kasimirs Weltreise – MZ Kehlheim vom 23.7.2013

Kasimirs Weltreise – MZ Kehlheim vom 23.7.2013

„Christina Baumer verkörpert Kasimir, den sie mit sich trägt und für den sie den Text spricht. Er steigt auf einen Baum, der durch einen Seilzug hinter dem Schrank hervorgehoben wird. Dabei ist die Schauspielerin ganz alleine auf der Bühne. (…)“

mehr

Rapunzel – Kulturseite Der Neue Tag vom 23.7.2013

Rapunzel – Kulturseite Der Neue Tag vom 23.7.2013

„Die Räume im Innneren des Turms wirken wie aus einem Märchen, so dass die Vorstellung von einem Rapunzel in einem Turm in Bärnau zur Realität wird. Inklusive des Traumprinzen, der auf einem Pferd vorbeigeritten kommt und alle Anstrengungen und eine böse Hexe für die große Liebe in Kauf nimmt. […] Schöner kann der Traum eines Märchens nicht sein.“ (…)

mehr

Rapunzel – Rundschau Weiden vom 18.7.2013

Rapunzel – Rundschau Weiden vom 18.7.2013

„Romantik pur, fein herausgearbeitete Charaktere, ein wunderbares Schauspiel, farbenprächtige Kostüme (…)“

mehr

Rapunzel – Der Neue Tag vom 16.07.2013

Rapunzel – Der Neue Tag vom 16.07.2013

„Es war einmal eine Regisseurin, die hatte die gute Idee, zum 100. Geburtstag des Grenzlandturmes ein Theater aufzuführen. Am Sonntag gibt es zur Premiere eine „Rapunzel“-Uraufführung“ (…)

mehr

Die Kellnerin Anni – Bayerwaldecho vom 15.7.2013

Die Kellnerin Anni – Bayerwaldecho vom 15.7.2013

„War das Theaterstück derbe? Ja das war es. War es lustig? Ja, allerdings mit Abstrichen. Wer es, wie gesagt, derbe mag und Freude daran hat, wie jedes Klischee über Frauen bedient wird, für den ist „Kellnerin Anni“ genau das Richtige.“ (…)

mehr

Schauspielporträt – Rundschau Cham vom 10.7.2013

Schauspielporträt – Rundschau Cham vom 10.7.2013

„Ich bin schon immer gerne in andere Rollen geschlüpft“, erzählt die rothaarige Mimin. Schon als Schulkind stand für sie fest, dass sie Schauspielerin werden wollte“ (…)

mehr

Wenn die Sterne lügen – Rundschau Weiden vom 26.6.2013

Wenn die Sterne lügen – Rundschau Weiden vom 26.6.2013

„Eine Meisterleistung: Ein Theaterpublikum mit einer Inszenierung zwei Stunden lang bei Superlaune zu halten, ist keine leichte Aufgabe“ (…)

mehr

Wenn die Sterne lügen – Der Neue Tag vom 24.6.2013

Wenn die Sterne lügen – Der Neue Tag vom 24.6.2013

„Unter der Regie von Christina Baumer, die zum dritten Mal in Folge in Bärnau bei einem Lauerer-Stück Regie führt, boten die neun Schauspieler auf der Freilichtbühne im Klostergarten ein „humoristisches Feuerwerk“ mit viel Situationskomik“ (…)

mehr

Wenn die Sterne lügen – Rundschau Weiden vom 13.6.2013

Wenn die Sterne lügen – Rundschau Weiden vom 13.6.2013

„Hier haben sich die Darsteller um Regisseurin Christina Baumer wieder selbst übertroffen. Ein regelrechtes Dreamteam – geht es ums Inszenieren humoristischer Volkstheater – ist auf der Freilichtbühne am Agieren“ (…)

mehr

CLOWN – Nordbayerischer Kurier vom 30.5.2013

CLOWN – Nordbayerischer Kurier vom 30.5.2013

„Jungen und Mädchen ab vier Jahren können dann eintauchen in diese etwas andere Art der Komik und werden garantiert bestens unterhalten von der „Ein-Frau-Schau“ der multitalentierten Christina Baumer. (…)“

mehr

Rapunzel – Rundschau Weiden vom 09.05.2013

Rapunzel – Rundschau Weiden vom 09.05.2013

„Auf der Pressekonferenz zur Vorstellung dieses zauberhaften Ortes und seiner baldigen Auferweckung mit einem Märchentheater gerät die gesamte regionale Reportergilde postwendend ins Schwärmen.“ (…)

mehr

Rapunzel – Der Neue Tag vom 30.04.2013

Rapunzel – Der Neue Tag vom 30.04.2013

„Turm als Märchenbühne. Rapunzel und der Prinz von Böhmen vor romantischer Kulisse. Heuer wird der Grenzlandturm 100 Jahre alt. Zum Jubiläum wird das Bauwerk zur Theaterbühne. (…)“

mehr

Die Kellnerin Anni – Der Neue Tag Weiden vom 27.04.2013

Die Kellnerin Anni – Der Neue Tag Weiden vom 27.04.2013

„Ausdrucksstark und gestenreich. Wild-derbes Ein-Frau-Theater mit „Kellnerin Anni“ alias Christina Baumer in der Schafferhofer Tenne.“ (…)

mehr

Workshop Bühne fürs Leben – Der Neue Tag vom 22.04.2013

Workshop Bühne fürs Leben – Der Neue Tag vom 22.04.2013

„Bühne fürs Leben? Ist das etwas für mich? Diese Fragen stellten sich 15 Frauen und Männer, die an einem Workshop mit der Regensburger Schauspielerin Christina Baumer teilnahmen.“ (…)

mehr

Wenn die Sterne lügen – Rundschau Weiden vom 21.03.2013

Wenn die Sterne lügen – Rundschau Weiden vom 21.03.2013

„Wer bei den vorangegangenen beiden Lauererstücken auf der Freilichtbühne keine Eintrittskarte mehr ergattern konnte und selbst bei den Zusatzvorstellungen leer ausging, kann sich jetzt für das nächste Volksstück ein Ticket sichern.“ (…)

mehr

Wenn die Sterne lügen – Der Neue Tag vom 13.03.2013

Wenn die Sterne lügen – Der Neue Tag vom 13.03.2013

„Weil die drei bisher aufgeführten Lauerer-Stücke, alle unter der Regie von Christina Baumer, Publikumsmagneten waren, hat sich der Kultur- undFestspielverein einmal mehr für das bewährte Duo entschieden.“ (…)

mehr