Die Kellnerin Anni – Der Neue Tag vom 19.9.2011

Die Kellnerin Anni – Der Neue Tag vom 19.9.2011

“Unerreicht in ihrer schauspielerischen Variatonsfähigkeit bleibt Christina Baumer, die die Rolle regelrecht auslebt, austanzt. Richtig gut sind die pantomimischen Elemente oder der Versuch das sexuelle Erlebniss mit einem ihrer Männer mit den Fingern darzustellen. Hier bedarf es keiner Worte. Die Mimik spricht für sich. Der beißende Spott im echtesten Oberpfälzisch kommt von ihr überzeugend und spielerisch wie die Phasen von Selbstmitleid, Traurigkeit, Mut der Verzweiflung. […] Das Publikum – fortwährend zum Lachen gereizt – war am Ende so begeistert, dass sie die junge Frau und ihre fabelhaften musikalischen Begleiter nicht mehr von der Bühne lassen wollte.“ (Der Neue Tag vom 19.9.2011)